Holz Farbe


 

 

Wie?

Die allgemeine Ansicht ist, dass die Farbmessung auf Holzoberflächen  nicht oder nur schwer möglich ist. Das Gegenteil beweisen unsere Kunden, die täglich unsere Handheld-Spektralphotometer verwenden, um die Farben ihrer Holz-Produkte zu kontrollieren.  Die Schwierigkeit der Messung von Holzfarbe ist darin begründet, dass Holz nie eine einzige Farbe hat. Holz ist äußerst inhomogen.

 

Um dieses Problem zu lösen und Messwerte mit einer akzeptablen  Reproduzierbarkeit  zu erhalten, hat ColorLite einen Adapter entwickelt, der den Messfleck auf 38 mm erweitert. Dieses Tool wird an das normale Handheld-Spektralphotometer angeschlossen, so dass die Messungen drinnen oder draußen gemacht werden können. Die Ergebnisse können zuerst auf dem Gerät gespeichert werden, um sie später auf den Computer für die Herstellung von Berichten etc. zu übertragen. Natürlich können sie auch einfach direkt verwendet werden, um zu bewerten, ob die Farbe der Produktion oder der Auslieferung innerhalb des Toleranzbereiches eines gespeicherten Standards liegt.

 
 

Was wird benötigt ?

Für die Messung von Holzoberflächen wird ein ColorLite sph870 oder sph900 Spektralphotometer und ein Tastkopf-Adapter MA38 benötigt. Zum Schutz des Gerätes in staubiger Umgebung ist eine Tragetasche Verfügbar, das es ermöglicht das Gerät Händefrei über die Schulter zu hängen.

 

Ausstattung:

Spektralphotometer:
sph900
sph870
sph860

PC Software:
ColorDaTra Pro
ColorDaTra Basic

Zubehör:
MA38
Schutz- und Tragetasche